Kapitel 10

Patienten und Kommunikation

Für den Zeitraum von 2019 bis 2023 wird erwartet, dass der Wettbewerb durch auf den Markt für Biologika drängenden Biosimilars zu Einsparungen in Höhe von etwa 160 Milliarden Dollar in den USA und bis zu 100 Milliarden Euro in der EU führen wird. Im Vereinigten Königreich hat der National Health Service (NHS) vorausgesagt, dass die zunehmende Verwendung von preisgünstigen Biologika und Biosimilars zu jährlichen Kosteneinsparungen von mindestens 400-500 Millionen Pfund führen könnte. In Kanada wurde prognostiziert, dass die Verwendung etablierter Biosimilars bis 2021 294 Millionen CAD$ einsparen wird. In Japan hingegen kam die Etablierung von Biosimilars nach der ersten Markteinführung (2009) nur langsam voran, stieg dann aber stetig an und soll bis 2020 einen Jahresumsatz von etwa 32,4 Mrd. JPY (300 Mio. USD) erreichen. Es gibt also enorme Anreize für verschiedene Interessengruppen, die Verwendung von Biosimilars zum Nutzen der Patienten in Betracht zu ziehen.

Krebspatienten und Patienten mit anderen chronischen oder nicht chronischen Erkrankungen, bei denen eine biopharmazeutische Therapie angezeigt ist, sollten angemessen über diese Produkte aufgeklärt und eng in die Behandlungsentscheidungen einbezogen werden. Insgesamt scheinen Patienten jedoch schlecht über Biosimilars informiert zu werden, was zu einer negativen Einstellung ihnen gegenüber und einer geringen Akzeptanz beiträgt.

In diesem Kapitel erörtern wir den Bedarf der Patienten an Aufklärung und Informationen über Biosimilars für die Umstellung ihrer Behandlung, verschiedene Elemente der Aufklärung über Biosimilars und die Rolle von Apothekern bei dieser Aufklärung und bei der Unterstützung von Patienten.

Inhalt teilen

Andere Lektionen

Proteinbiologie und biologische Arzneimittel

KAPITEL 1

Proteinbiologie und biologische Arzneimittel

Erörterung der Grundlagen der Proteinsynthese – ein Prozess, aus dem einige der am häufigsten verwendeten Biologika und ihre Biosimilars hervorgehen
Kapitel ansehen
Herstellung von Biologika und Biosimilars

KAPITEL 2

Herstellung von Biologika und Biosimilars

Entwicklung und Herstellung eines Biologikums oder Biosimilars, inhärente Variabilität und Qualitätsmanagement
Kapitel ansehen
Stabilität biologischer Arzneimittel – Hintergrundtheorie

KAPITEL 3

Stabilität biologischer Arzneimittel – Hintergrundtheorie

Genaue Betrachtung der Faktoren, die die Stabilität und den Abbau von Biologika und Biosimilars beeinflussen, sowie der Tests für die Messung dieser Vorgänge.
Kapitel ansehen